Überspringen zu Hauptinhalt

   Kontakt                            Cookies

   Suche   

     Holzblasinstrumente    

In dieser Instrumentengruppe gibt es zwei Familie: Die Holzblas- und die Blechblasinstrumente.

In der Holzblasinstrumentenfamilie wird nach der Art der Tonerzeugung unterschieden. Bei den Flöten entsteht die Luftschwingung an einer Schneidekante, bei den Klarinetten und Saxophonen sorgt ein Einfachrohrblatt für die Schwingung im Instrument. Oboe und Fagott sind sogenannte Doppelrohrblattinstrumente: hier wird die Luftsäule mit Hilfe eines doppelten Rohrblattes in Schwingungversetzt.

Blockflöte

ab 6 Jahren
Die Blockflöte gilt als ideales Anfangsinstrument in der Musikerziehung. Ein neues Instrument kann ab circa 50 Euro erworben werden.

Querflöte

ab 7 bis 8 Jahren
Querflöten werden heute meistens aus Metall gebaut. Es gibt die »kleine Flöte«, oder auch Piccolo genannt, und die große Flöte. Seltener werden die Alt- und die Bass-Flöte verwendet. Für jüngere Kinder wird eine Querflöte mit einem gebogenen Kopfstück empfohlen. Die Querflöte wird sehr oft in der Kammermusik und im Orchester verwendet. Aus dem Blasorchester sind Piccolo und große Flöte nicht wegzudenken.

Leihinstrumente sind nach Anfrage in der Musikschule vorhanden. Bei einer Neuanschaffung ziehen Sie bitte unsere Fachlehrkräfte zu Rate.

__Wirkliches Lernen muss nahe am Spiel sein. Musizieren und Freude gehören zusammen.

Bild: Africa Studio / stock.adobe.com

Klarinette

ab 7 Jahren
Die Klarinette ist in fast allen Musikstilen zu Hause. Sie wird solistisch gespielt, ist aber auch in der Kammermusik, im Jazz, in der Folklore und im Orchester zu finden. Sie hat eine große Familie und tritt in nahezu allen Stimmungen und Größen auf. Wichtig: beim Einstieg in das Instrumentalspiel mit der Klarinette sollten Kinder die zweiten vorderen Schneidezähne haben.  Es gibt Modelle mit engerer Klappenanordnung, die Kindern den Beginn erleichtern.

Die Musikschule verleiht Klarinetten an ihre Schülerinnen und Schüler; ein neues Instrument kann man ab circa 200 Euro erwerben. Bitte ziehen Sie bei einer Neuanschaffung immer unsere Fachlehrkräfte zu Rate.

Saxophon

ab 7 Jahren
Das Saxophon wird aus zwar Metall gebaut, wird aber aufgrund seiner Tonerzeugung mit einem Rohrblatt den Holzblasinstrumenten zugeordnet. Es gibt Saxophone in vielen verschiedenen Größen. Auf das Saxophon trifft man am häufigsten in Jazz- und Popularmusik, es findet seinen Einsatz aber auch in der klassischen Musik.

Leihinstrumente – in der Regel Sopran- und Alt-Saxophone – sind in der Musikschule vorhanden. Für Ihre Fragen zu einer Neuanschaffung stehen unsere Lehrkräfte gerne zur Verfügung.

Fagott

ab 10 Jahren
Das Fagott gehört, wie die Oboe, zu der Gruppe der Doppelrohrblattinstrumente. Das Fagott ist in der Kammermusik und im Orchester beheimatet. Es ist mit seinen 2,5 Metern ein sehr großes Holzblasinstrument und damit für die tieferen Töne zuständig.

Bezüglich eines Leihinstrumentes sprechen Sie mit unsere Lehrkraft – wir haben individuelle Leihmöglichkeiten. Ein neues Instrument kostet ca. 4.000 Euro. Für eine Beratung steht die Lehrkraft ebenfalls zur Verfügung.

Diese Lehrkräfte unterrichten Blockflöte:

Diese Lehrkräfte unterrichten Querflöte:

Diese Lehrkräfte unterrichten Klarinette:

Diese Lehrkräfte unterrichten Saxophon:

Diese Lehrkräfte unterrichten Fagott:

     Blechblasinstrumente    

Trompete

ab 5 Jahren
Die Trompete ist das kleinste Blechblasinstrument. Sie hat einen klaren, strahlenden Klang und ist damit bestens als Melodie- und Soloinstrument geeignet. Trompete spielen ist keine Frage der Kraft, sondern der Geschicklichkeit – das ideale Anfangsalter gibt es eigentlich nicht. Für ganz junge Trompeter gibt es »Taschentrompeten«, deren Metallrohr einfach öfter »aufgewickelt« ist. So lässt sich das Instrument angenehmer halten.

Im Rahmen der kostenlosen Schnupperstunden kann Ihnen die Lehrkraft eine individuelle Rückmeldung für den richtigen Einstieg geben und erklärt, unter welchen Voraussetzungen Kinder das Trompetespielen erlernen können.

Trompeten für Anfänger gibt es ab circa 550,00 Euro. Sprechen Sie bei einer Neuanschaffung bitte mit unseren Lehrkräften. Die Musikschule stellt auch Mietinstrumente wie Taschentrompeten zur Verfügung.

Posaune

ab 9 Jahren
Die Posaune hat einen wunderschönen weichen Ton und kann sehr voll und würdig klingen. Ihre Besonderheit ist die lange U-förmige Röhre, Zug genannt, mit der Tonveränderungen stufenweise oder gleitend erzeugt werden können. Auch die Posaune bietet eine große Anwendungsvielfalt in den Bereichen in Jazz, und Pop, in der Volks- und Blasmusik und in der Klassik.

Die Musikschule stellt auch Mietinstrumente zur Verfügung. Anfängerinstrumente gibt es ab 500,00 Euro, bitte ziehen Sie bei einer Neuanschaffung unsere Lehrkräfte zu Rate.

Tenorhorn

ab 9 Jahren
Das Tenorhorn hat einen weichen, geschmeidigen Klang und wird auch als »Cello im Blasorchester« bezeichnet. Zur Familie des Tenorhorns gehört auch noch das Bariton und das Euphonium.

Die Musikschule stellt Mietinstrumente zur Verfügung. Tenorhörner gibt es ab 500,00 Euro, bitte besprechen Sie sich vor einer Neuanschaffung mit der Lehrkraft.

Horn

ab 9 Jahren
Das Erkennungsmerkmal des Horns ist seine kreisrunde Form mit nach unten gerichteter Stürze, deren Durchmesser etwa 30 Zentimeter misst. Im Gegensatz zu den anderen Blechblasinstrumenten wird es mit der rechten Hand gehalten, während die linke Hand die Ventile bewegt. Das vielseitig verwendbare Instrument weist eine breite Klangfarben-Skala auf, es kann melodisch-lyrisch, aber auch fanfarenhaft klingen.

Die Musikschule stellet Mietinstrumente zur Verfügung. Anfängerhörner gibt es ab 500,00 Euro, bitte besprechen Sie eine Neuanschaffung mit der Lehrkraft.

Tuba

ab 10 Jahren
Für die Tuba ist die nach oben gerichtete Schallstück, der sogenannte Trichter, kennzeichnend. Innerhalb der Blechblasinstrumente ist die Tuba für die ganz tiefen Töne zuständig, ihr Klang ist weich und rund. Früher wurde sie überwiegend im Blasorchester und in der Militärkapelle gespielt, heute jedoch auch im Sinfonieorchester und in allen anderen großen Bereichen der Blechblasmusik. Da die Tuba besonders groß und gewichtig ist muss der Spieler kräftig sein.

Eine Tuba kostet circa 3.000,00 Euro; ziehen Sie bei einer Neuanschaffung unbedingt unsere Lehrkräfte zu Rate. Mietinstrumente gibt es in der Musikschule leider nicht.

Diese Lehrkräfte unterrichten Trompete:

Diese Lehrkräfte unterrichten Posaune:

Diese Lehrkräfte unterrichten Tenorhorn:

Diese Lehrkräfte unterrichten Horn:

Diese Lehrkräfte unterrichten Tuba:

Inhalte des Instrumentalspiels Inhalte der Musiklehre
/   Fingertechnik /   Notenlehre
/   Artikulation /   Rhythmuslehre
/   Improvisation /   Harmonische Grundlagen
/   Körperhaltung /   Gehörbildung
/   Tongestaltung

Unser Sekretariat beantwortet Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

     zur Anmeldung  

Schnupperstunden können jederzeit vereinbart werden!

Schnupperstunden 

An den Anfang scrollen

Suche:

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages